Mit Kultursponsoring wird in der Regel kein Massenpublikum erreicht. Dennoch ist die Bereitschaft, in diesem Bereich zu investieren, in den letzten Jahren weiter deutlich gestiegen.
Umfragen haben ergeben, dass Unternehmen, die als Sponsoren im kulturellen Bereich auftreten, als seriös und gleichzeitig sympathisch gelten. Kultursponsoring bewirkt nachweislich eine hohe Akzeptanz und Aufmerksamkeitswirkung.

Die positive Wirkung hängt stark mit der Wirkung von Kunst und Kultur im Allgemeinen zusammen. Naturgemäß nehmen Kulturinteressierte eine Werbung im "kommerziellen Alltag" ganz anders wahr, als beispielsweise an einem festlichen Konzertabend in ihrer Freizeit. Ebenso selbstverständlich empfinden sie diejenigen, die ihnen den Kunstgenuss und damit große Gefühle ermöglichen - die Sponsoren - als sympathisch.

Neben einem allgemeinen positiven Imagetransfer kann Kultursponsoring zur Kernkundenbindung oder zur Mitarbeitermotivation genutzt werden. Für viele unternehmensinterne Ziele finden sich im Bereich der Kulturwirtschaft wertvolle Ansätze und Kooperationsmöglichkeiten. Hier möchte KKManagement durch kreative Denkansätze zu nachhaltigen und attraktiven Lösungen beitragen.